Menü

Violoncello

Das Violoncello (auch kurz Cello genannt) ist das Tenor-Bass-Instrument der Streichinstrumentenfamilie. Es wird auf dem Boden stehend zwischen den Knien gehalten und im Sitzen gespielt. Der Ton wird mit einem Bogen erzeugt – das Instrument wird also "gestrichen". Das Cello hat einen warmen und leidenschaftlichen Klang. Notiert ist die Literatur im Bassschlüssel.

Das Instrument ist ca. 450 Jahre alt. Anfänglich spielte das Cello nur die Begleitung der Melodie, die von hohen Instrumenten gespielt wurde. Zusammen mit dem Cembalo, der Orgel oder der Laute bildete das Cello die Bassgruppe. In der Klassik entwickelte sich das Cello zum Soloinstrument. Aber auch als Kammermusikinstrument nimmt es u.a. im Streichquartett, im Klaviertrio und im Streichorchester einen wichtigen Platz ein. In der Modernen Musik sind den Ideen keine Grenzen gesetzt. Das Cello hört man im Jazz, in Rock- oder Popmusik genauso wie im Argentinischen Tango.

Der Einstieg zum Erlernen des Cellospiels ist ab dem Grundschulalter möglich. Die wichtigste Voraussetzung dafür ist die Freude am warmen Klang und die tägliche intensive Beschäftigung mit dem Instrument.
Für den Anfangsunterricht stehen Celli in verschiedenen Größen, ähnlich der Geigen und Bratschen, zur Verfügung. Gegen eine Gebühr kann ein entsprechendes Instrument in der Musikschule ausgeliehen werden.

Bei Interesse, Fragen oder Gesprächsbedarf kontaktieren Sie die Musikschule. Wir beraten Sie gern und umfänglich. Auch ein Gespräch mit den Fachlehrern ist nach Terminabsprache möglich.

Lehrkräfte

In der Musikschule werden für das Fach Violoncello qualifizierte Dozenten und Lehrer eingesetzt.
Sie vermitteln den Schülern nicht nur grundlegende Techniken, sondern auch fortgeschrittene Spielweisen und Stilistiken. Dabei gehen sie auf die individuellen Bedürfnisse und Wünsche der Schüler ein und motivieren sie, ihr Potenzial zu entfalten.

Die Dozenten und Lehrer verfügen über jahrelange Erfahrung und bringen somit ein breites Spektrum an Fähigkeiten mit.

Candela Cuevas Djamgossian

Entdecke dein musikalisches Talent in der Musikschule Sömmerda!

Du hast schon immer davon geträumt, ein Instrument zu spielen oder deine Gesangsfähigkeiten zu verbessern?

Dann komm zur Stadt- und Kreismusikschule "Wilhelm Buchbinder" in Sömmerda und entdecke dein musikalisches Talent! Egal ob du Anfänger oder Fortgeschrittener bist, unsere qualifizierten Lehrer bieten dir ein breites Spektrum an Unterrichtsfächern und Ensemblespiel in verschiedenen Besetzungsformen an.

Neben Einzelunterricht in Instrumenten wie Klavier, Gitarre oder Violine kannst du auch an Theorie- und Gehörbildungsunterricht, Musikalischer Früherziehung oder dem Musiktheater teilnehmen. Erlebe die Freude am Musizieren und sei Teil unserer Konzerte und Veranstaltungen in Stadt und Kreis Sömmerda.

Melde dich noch heute an und starte deine musikalische Reise!

Ihr erreicht uns telefonisch

03634 30298

Oder Ihr schreibt uns

per E-Mail

Besucht uns zu unseren

Öffnungszeiten

Zurück zur Startseite