Menü

Musikalische Früherziehung

Die Stadt- und Kreismusikschule Sömmerda bietet in ihren Räumlichkeiten, Lange Straße 3-5 in Sömmerda, das Fach Musikalische Früherziehung an. Der qualifizierte Fachunterricht legt hier schon die Grundlagen zum gemeinsamen Musizieren in der Familie, in der Musikschule und den allgemeinbildenden Schulen.

Ziel der „Musikalischen Früherziehung“ ist es, die Grundlagen der Musik zu vermitteln und von den Kindern selbst spielerisch entdecken und erforschen zu lassen.
Dazu gehören das Erlernen von Rhythmus, das Vorstellen verschiedener Instrumente, das Spiel und der Umgang mit dem Orff-Instrumentarium, Musikhören, Musik und Bewegung/Tanz, Musiklehre und Singen und Sprechen.

Alle Kinder im Alter von 4-6 Jahren, die Spaß am Musizieren haben, sich gern zu Musik bewegen, mit Freuden tanzen und singen und neugierig auf den Unterricht geworden sind, sind ganz herzlich eingeladen!

Eine weitere Aufgabe dieser Arbeit ist es, besonders begabte Kinder zu lenken und zu fördern. Nach der Ausbildung ist der Einstieg zum Erlernen eines Instrumentes um so leichter, da die musikalischen Grundlagen schon vorhanden sind.

Unterrichtszeit für das Schuljahr 2023 / 2024:

Lisa donnerstags 16:00 bis 16:45 Uhr

Svenja dienstags 15:30 bis 16:15 Uhr

Johanna montags 16:00 bis 16:45 Uhr

Lehrkräfte

In der Musikschule werden für das Fach Musikalische Früherziehung qualifizierte Lehrkräfte eingesetzt.
Sie vermitteln den Schülern nicht nur grundlegende Techniken, sondern auch fortgeschrittene Spielweisen und Stilistiken. Dabei gehen sie auf die individuellen Bedürfnisse und Wünsche der Schüler ein und motivieren sie, ihr Potenzial zu entfalten.

Unsere Lehrerkräfte verfügen über jahrelange Erfahrung und bringen somit ein breites Spektrum an Fähigkeiten mit.

Ihr erreicht uns telefonisch

03634 30298

Oder Ihr schreibt uns

per E-Mail

Besucht uns zu unseren

Öffnungszeiten

Zurück zur Startseite