Babymusik

"Babymusik" ist ein musikalisches Frühförderprgramm für Kinder im Alter von 6 bis 18 Monaten. Danach besteht die Möglichkeit zur Weiterführung zu den "Mäusen" und "Zwergen"

Jedes Kind ist ein geborener Musiker! Bereits im Mutterleib erleben bBabys Melodien und Rhytmen ganz intensiv. Gleich nach der Geburt können sie die musikalische Sprache aufnehmen und erkennen Emotionen und Rhytmus im Gesang, in der Bewegung und in der Sprache der Eltern. Früh werden die sinne "Sehen", "Hören", "Fühlen" angesprochen. Die Grob- und Feinmotorik wird entwickelt und der Bewegungsdrang der Kinder spielend ausgenutzt.

Der Ablauf einer Stunde ist in mehrere Teile gegliedert. Es werden Geräusche, Musik und Bewegungen jeder Art aufgenommen. Ruhe- und Entspannungsphasen werden bewusst eingebaut, bis dann einfache Instrumente ins Spiel kommen. Zufriedene Babys stehen an erster Stelle, es gibt keinerlei Leistungserwartung. Für die Eltern ist es zu dem eine gute Gelegenheit, die oft vergessenen Meldodien und Reime ihrer eigenen Kindheit wieder zu entdecken.

Die ganzheitliche Entwicklung der Kinder wird in diesen Stunden gefördert. Drüber hinaus werden den Eltern Beispiele vermittelt, wie sie mit ihren Sprösslingen auch zu Hause viel Spaß mit der Musik haben können.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Susanne Kaselow